Dienstag, 18. März 2008

PornHub.com (PronHub) - Erotik die wir schon kennen

PornHub ist neben dem bekannten YouPorn Portal ein weiteres Angebot in Sachen Sexclips und Erotikclips. PornHub basiert dabei wie Youporn auch auf der Möglichkeit, dass selber erotische Videos oder Sexvideos eingestellt werden können. Es ist damit sozusagen ein Youtube auf der Sexseite. Wie alle anderen Portale dieser Machart ist auch PornHub nicht in den großen Suchmaschinen wie Google, MSN und Yahoo gelistet. Ob es eine Sperre gibt, wie im Fall Arcor für den deutschen ISP Bereich ist mir nicht bekannt. Zur Zeit werden auf Pronhub mehrere hundert Pornovideos angeboten. Es gibt eine ziemlich übersichtliche Verwaltung von Kategorien, was das Portal für seine Nutzer sehr interessant machen dürfte. Was aber auch hier fehlt, ist eine Jugendschutzüberprüfung auf den Seiten. Man findet dort weit und breit nichts. Doch das wird die Betreiber nicht weiter stören, denn die werden wie immer irgendwo auf einer Insel oder in einem Indianerreservat sitzen. Mit solcher Art von Poroportalen ist viel Geld zu verdienen, dass ist sicher.
Wenn ihr also Interesse an diesem Portal haben solltet, dann sicht doch trotzdem bei Google und Co. Ihr werdet socherlich einen Link finden. Ich selber will hier nicht verlinken, da es sonst auch schnell Ärger mit dem Jugendschutz gibt.